Ein Bericht der FC Schönberg Aktion

„Kleine Geschenke, große Wirkung“
SV Empor Kühlungsborn unterstützt 🎅🎅🎅-Aktion der Maurine-Kicker

🖐Hand trifft Fuß🦶! So war es am vergangenen Samstag, als wir Vertreter der Handballer 🤾‍♂️ vom SV Empor Kühlungsborn bei uns im PALMBERG-Stadion begrüßen durften um gemeinsam kranken Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. 

Das ist nämlich der Wunsch der hinter der Weihnachtsaktion 🎅von Initiator Jens Kantorzik, seiner Familie und dem FC Schönberg 95 steht. Und das wir mit diesem Wunsch nicht alleine dastehen, zeigt das unfassbare große Engagement vieler unserer Mitglieder und Freunde der Maurine-Kicker aber auch vieler anderer Vereine, die in diesem Jahr unsere Weihnachtsaktion unterstützen. 

Einer dieser Vereine ist der SV Empor Kühlungsborn. Am vergangenen Samstag ließen es sich deshalb Sophia Pitschchadse und Attila Aszalo nicht nehmen, die ca. 1️⃣0️⃣0️⃣ Geschenke 🎁 die der Verein für unsere Aktion gesammelt hat persönlich bei uns im Stadion an Jens Kantorzikund seinen Sohn Tim Kantorzik zu übergeben.

„Wir hoffen, dass die Kinder in den Krankenhäusern und den Heimen durch das Engagement des FC 95 für einige Augenblicke ihre Probleme einfach mal vergessen können und sie den Zauber von Weihnachten spüren.“, so die beiden bei der Übergabe der Geschenke in Schönberg.

Mit dem Versprechen 🤝 auch künftig in Kontakt zu bleiben, trennten sich wieder die Wege. Aber Ideen für gemeinsame Aktionen wurden bereits am vergangenen Samstag festgehalten. Denn in einem sind sich die #küstenhandball und die Maurine-Kicker einig: MV hat viele tolle Vereine und wir sollten es gemeinsam schaffen zusammenzuarbeiten und das Potenzial unseres Bundeslandes zu nutzen. Auch wenn sich die Sportarten unterscheiden. 

Ein großes Dankeschön geht von 💚 an dieser Stelle an den Verein und die Mitglieder, Eltern und Kinder des SV Empor Kühlungsborn für ihr sensationelles Engagement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.